Initiative Bodenbeläge kleben

Geklebte Bodenbeläge – Gestaltungsfreiheit pur

Grenzenlose Gestaltungsfreiheit

Sollen Bodenbeläge durch mehrere Räume oder als kreativer Mix verschiedener Materialien verlegt werden, empfiehlt es sich, diese vollflächig auf den Untergrund zu kleben. Nur so entstehen harmonische Oberflächen, bei denen alle Verbindungen und Anschlüsse fließend und auf gleicher Höhe sind. Übergangsschienen und weitere „Stolperfallen“ können vermieden werden.

Kuscheliger Teppichboden in der Sitzecke und ein strapazierfähiger sowie wasserbeständiger „Designboden“ im stark belaufenen Bereich: Bei Bodenbelägen können zahlreiche Dekore und Farben immer wieder neu aufeinandertreffen. Jeweils einzigartige Oberflächenbilder entstehen. Achtung: Nur wenn die Beläge auf den Untergrund geklebt werden, lassen sich die Materialien mit fließenden Übergängen und auf einem einheitlichen Niveau verlegen. (c) Tarkett

(c) Tarkett

Kuscheliger Teppichboden in der Sitzecke und ein strapazierfähiger sowie wasserbeständiger „Designboden“ im stark belaufenen Bereich: Bei Bodenbelägen können zahlreiche Dekore und Farben immer wieder neu aufeinandertreffen. Jeweils einzigartige Oberflächenbilder entstehen. Achtung: Nur wenn die Beläge auf den Untergrund geklebt werden, lassen sich die Materialien mit fließenden Übergängen und auf einem einheitlichen Niveau verlegen.

Hereinspaziert: Werden Bodenbeläge vollflächig geklebt, lassen sich makellose Raumübergänge ohne auffällige Profilschienen im Türbereich herstellen. Durchgängig verlegte Beläge erweitern optisch die Wohnfläche. Durch die Klebung kommt es nicht zu Verschiebungen und zur Wellenbildung. (c) IBK

(c) IBK

Hereinspaziert: Werden Bodenbeläge vollflächig geklebt, lassen sich makellose Raumübergänge ohne auffällige Profilschienen im Türbereich herstellen. Durchgängig verlegte Beläge erweitern optisch die Wohnfläche. Durch die Klebung kommt es nicht zu Verschiebungen und zur Wellenbildung.

Mit Sicherheit eine gute Fußboden-Wahl

Gut gesichert

Geklebte Bodenbeläge sind mit ihrem festem Halt zum Untergrund optimal gesichert. Sie verrutschen nicht und werden nicht von den Rollen eines Bürostuhls oder Wohnzimmersessels ausgewalkt. Auch eine Wellenbildung wird jederzeit verhindert. Geklebte Beläge sind zudem bei Hitze und hoher Luftfeuchtigkeit formstabil und „schrumpfen“ nicht bei Kälte und trockener Raumluft.

Lichtdurchflutete, optisch vergrößerte Räume, ein schöner Ausblick und das Gefühl, eine Einheit mit der Natur zu bilden, zählen zu den Vorzügen gläserner Gebäude. Vor bodentiefen Fenstern insbesondere an der Südseite von Häusern sollten Bewohner ihre Bodenbeläge aber vom Profi fest auf den Untergrund kleben lassen. Nur dann bleiben diese auch bei starker Sonneneinstrahlung und Luftfeuchtigkeit gut in Form. (c) IBK

(c) IBK

Glas ist der Stoff, aus dem die Wohnträume von heute bestehen. Vor bodentiefen Fenstern, insbesondere an der Südseite von Häusern, sollten Bewohner ihre Bodenbeläge vom Profi fest auf den Untergrund kleben lassen. Nur dann bleiben diese auch bei starker Sonneneinstrahlung und Luftfeuchtigkeit gut in Form.

Wo gehobelt wird, da fallen Späne. Viele rollen zum Beispiel oft im Home Office telefonierend zwischen Aktenschrank und Schreibtisch auf dem Teppichboden hin und her. Ein lose liegender Teppichboden verrutscht unter der Stuhlrollenbelastung oder bildet Wellen und Beulen. Wird er aber fest auf den Untergrund geklebt, bleibt er an seinem Platz und über viele Jahre top in Schuss. (c) IBK

(c) IBK

Wo gehobelt wird, da fallen Späne. Viele rollen zum Beispiel oft im Home Office telefonierend zwischen Aktenschrank und Schreibtisch auf dem Teppichboden hin und her. Ein lose liegender Teppichboden verrutscht unter der Stuhlrollenbelastung oder bildet Wellen und Beulen. Wird er aber fest auf den Untergrund geklebt, bleibt er an seinem Platz und über viele Jahre top in Schuss.

Langes Leben für den Fußboden

Langes Leben

Schwimmend oder lose verlegte Teppich- und Designböden bilden allzu schnell Beulen oder verrutschen. Und Vinyl-Planken oder Parkettelemente bleiben beweglich und nutzen sich daher schneller ab. Werden Beläge auf den Untergrund geklebt, bleiben sie dagegen über viele Jahre an ihrem Platz und gut in Form.

Fotos von Damals anschauen, als die Kinder noch klein waren, und immer noch auf demselben Teppichboden sitzen? Wer seine Bodenbeläge auf den Untergrund klebt, ermöglicht sich diesen Mehrwert und kann sich über viele Jahre an ihnen erfreuen. (c) IBK

(c) IBK

Fotos von damals anschauen, als die Kinder noch klein waren, und immer noch auf demselben Teppichboden sitzen? Wer seine Bodenbeläge auf den Untergrund klebt, ermöglicht sich diesen Mehrwert und kann sich über viele Jahre an ihnen erfreuen.

Um sich einen Wohnwunsch ganz nach dem eigenen Geschmack zu erfüllen, entscheiden sich immer mehr Bauherren für die oft hochwertig gestalteten Designböden. Wer diese vollflächig auf den Untergrund klebt, verlängert deren Lebensdauer und genießt exzellenten Komfort. (c) Moduleo

(c) Moduleo

Um sich einen Wohnwunsch ganz nach dem eigenen Geschmack zu erfüllen, entscheiden sich immer mehr Bauherren für die oft hochwertig gestalteten Designböden. Wer diese vollflächig auf den Untergrund klebt, verlängert deren Lebensdauer und genießt exzellenten Komfort.

Wohngesund und umweltschonend: Bodenbeläge ohne Nebenwirkungen

Ganz und gar gesund

Wer seine Bodenbeläge vom Handwerker vollflächig auf den Untergrund kleben lässt, kann beruhigt durchatmen: Die Raumluft bleibt gesund. Profis nutzen für den Einbau gesundheits- und umweltverträgliche Verlegewerkstoffe mit EMICODE-Siegel oder dem „Blauen Engel“.

(c) Der Blaue Engel

(c) Der Blaue Engel

(c) GEV

(c) GEV

Weltweit strengste Emissionsgrenzwerte erfüllen Verlegewerkstoffe und Bauprodukte mit EMICODE EC1-Siegel. Dieses findet man auf den Verpackungen. Zertifizierungsstelle ist die GEV (Gemeinschaft Emissionskontrollierte Verlegewerkstoffe, Klebstoffe und Bauprodukte e.V.) . Die Produkte durchlaufen ein Prüfkammer-Verfahren in unabhängigen Laboren. Damit die Grenzwerte langfristig eingehalten werden, folgen regelmäßige Stichprobenkontrollen von unabhängigen Experten und Prüfinstituten.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook